Unsere Online-Seminarreihe “Aktuelles Steuerrecht” schult in erster Linie Inhalte im Zusammenhang mit der Beratungsbefugnis als Lohnsteuerhilfeverein und behandelt u.a. Themen zur Besteuerung von Arbeitnehmern und Rentnern.

Ein erfahrenes Referententeam bringt Ihnen in einer ca. 1-stündigen Präsentation aktuelle Themen zu steuerlichen Entwicklungen und Rechtsprechungen nahe. Die Referenten stammen selbst aus der Steuerberatung bzw. den Finanzbehörden und sind fachlich immer auf dem aktuellen Stand.

Dominic Eser

Fachreferent

Seit 2014 Referent bei der Lohnsteuerhilfe Bayern e.V. für sämtliche fachlichen Seminare sowie beim BVL für die Fachseminare und Onlineseminare.
mehr erfahren
Gerd Müller

Fachreferent

Seit 2000 Mitarbeiter in der steuerfachlichen Aus- und Fortbildung der Lohnsteuerhilfe Bayern. Seit 2001 Beratungsstellenleiter der Lohnsteuerhilfe Bayern in Würzburg. Seit 2007 Referent der BVL-Onlineseminare und seit 2010 Referent der Fachseminare. Seine Fachgebiete sind die Steuererklärungen für Arbeitnehmer und Rentner. Sein Schwerpunkt liegt u.a. bei den Werbungskosten aus nichtselbstständiger Arbeit, der Bewertung von Sachbezügen sowie der privaten und betrieblichen Altersvorsorge.
mehr erfahren
Heike Beelitz

Dipl.-Ing. (FH), Steuerberaterin

Seit 1992 als Beratungsstellenleiterin für die Lohnsteuerhilfe Bayern e.V. und seit 1999 auch als Kanzleimanagerin für die Germania Steuerberatungssgesellschaft mbH tätig. Ihre Fachgebiete sind die Steuererklärungen für Arbeitnehmer und Rentner. Ihr Schwerpunkt liegt in der betrieblichen Altersversorgung, der Besteuerung von Abfindungen und den steuerlichen Absetzungen für Baudenkmäler und Bauten in Sanierungsgebieten.
mehr erfahren
Werner Pfeifer

Dipl.-Finanzwirt (FH)

Tätig beim Freistaat Bayern im Finanzamt Hof. Seit 1999 Referent beim BVL fürr die Fachseminare und Onlineseminare. Langjähriger Betriebsprüfer und Dozent für Einkommensteuerrecht an den Bildungseinrichtungen der bayerischen Finanzverwaltung. Sein Fachgebiet ist Einkommensteuer, mit den Schwerpunkten Familienleistungsausgleich, außergewöhnliche Belastungen, Ehegattenbesteuerung und Sonderausgaben.
mehr erfahren
Thorsten Henninger

Fachreferent

mehr erfahren


Dieser Wissensvorsprung soll Sie dabei unterstützen, Ihre Mitglieder optimal in steuerlichen Angelegenheiten zu beraten.

Dauer: jeweils 1 Stunde pro Monat
Innerhalb eines Monats werden die gleichen Themen behandelt.

buchbare Uhrzeiten:
Dienstags – 09:00, 11:00, 13:00, 15:00, 19:00
Freitags – 09:00, 11:00, 14:00

Unsere Termine und Themen in 2021:

TagTermine 2021Behandelte Themen
Dienstag/
Freitag
09.02. /
12.02
– Jahressteuergesetz 2020
– BFH-Urteile zu vollzeitigen Bildungsmaßnahmen außerhalb eines Dienstverhältnisses
– BFH-Urteile zur ersten Tätigkeitsstätte von Rettungsassistenten und Postzustellern
– BMF-Schreiben zur steuerlichen Behandlung der Reisekosten von Arbeitnehmern
– BMF-Schreiben zur steuerlichen Förderung energetischer Maßnahmen an zu eigenen Wohnzwecken genutzten Gebäuden
– Verlängerung der Abgabefrist für VZ 2019
– FG-Urteile zu § 35a EStG: Hausnotrufsystem außerhalb eines betreuten Wohnens
Dienstag/
Freitag
09.03. /
12.03.
– das häusliche Arbeitszimmer in Corona-Zeiten (verschiedene Szenarien)
– der Brexit: steuerliche Auswirkungen im Rahmen der Beratungsbefugnis
– Sofortabschreibung für digitale Wirtschaftsgüter ab 2021
– Verfahrensweise zur Besteuerung von Mieteinkünften beim Ausbleiben von Mieteinnahmen aufgrund von wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise
– freiwillige Helfer in Impfzentren
– der Kinderbonus anhand verschiedener Praxisfälle
– Werbungskostenabzug bei Gemeinschaftsunterkunft – BFH-Urteil
– u.v.m.
Dienstag/
Freitag
04.05. /
07.05.
(wird eine Woche vor dem Webinar bekannt gegeben)
Dienstag/
Freitag
08.06. /
11.06.
(wird eine Woche vor dem Webinar bekannt gegeben)
Dienstag/
Freitag
13.07. /
16.07.
(wird eine Woche vor dem Webinar bekannt gegeben)
Dienstag/
Freitag
14.09. /
17.09.
(wird eine Woche vor dem Webinar bekannt gegeben)
Dienstag/
Freitag
19.10. /
22.10.
(wird eine Woche vor dem Webinar bekannt gegeben)
Dienstag/
Freitag
14.12. /
17.12.
(wird eine Woche vor dem Webinar bekannt gegeben)
Hier buchen

Termin verpasst?

Kein Problem! Mit der Buchung unseres Jahrespaketes “Arbeitnehmer und Rentner” haben Sie automatisch Zugriff auf die Aufzeichnungen sowie Kursunterlagen bereits vergangener Webinare dieser Reihe.


Selbstverständlich können Sie die Aufzeichnungen und Seminarskripte zu einzelnen Veranstaltungen auch separat beziehen. Wenden Sie sich hierfür bitte an unser Service Team.

Unsere Termine und Themen in 2020:

TagTermine 2020Behandelte Themen
Dienstag / Freitag11.02. /
14.02
– BVerfG: Erstausbildungskosten sind keine Werbungskosten
– § 8 EStG: steuerliche Behandlung der Überlassung von (Elektro‐) Fahrrädern
– § 9 EStG: Doppelte Haushaltsführung – Einmalzahlung ausreichend
– §§ 9 und 100 ff. EStG: Entfernungspauschale und Mobilitätsprämie ab 2021
– § 7 EStG: Vergessene AfA in der Einkommensteuererklärung
– GKV Betriebsrentenfreibetragsgesetz
– Verfassungsmäßigkeit der Rentenbesteuerung?
– § 35c EStG: Energetische Sanierungsmaßnahmen
– Realsplitting ‐ Prozesskosten abzugsfähig?
– „Neue“ Steuerformulare
Dienstag /
Freitag
10.03. /
13.03.
– § 82b EStG, BFH: Verteilung größerer Erhaltungsaufwendungen
– § 8 EStG, BFH: Rabattfreibetrag für Tagesfreifahrtscheine von Ruhestandsbeamten der Deutschen Bahn AG
– $ 35a EStG, FG: Statische Berechnungen als Handwerkerleistungen?
– § 35c EStG, Steuertipp: Beratungshinweise
– § 8 EStG, BMF: Zusätzlichkeitserfordernis
– EStG: Aspekte der Steuerberatung bei Geflüchteten
– § 19 EStG, BFH: Unternehmereigenschaft von Aufsichtsratmitgliedern
– § 129 AO, BFH: Keine Berichtigung ordnungsgemäßer Steuererklärung
– § 93c AO: Umgang mit E-Daten ab VZ 2019
Dienstag /
Freitag
05.05. /
08.05.
– Wenn Verfahrensrecht durch Corona beeinträchtigt wird
– §3 Nr. 11 EStG: der steuerfreie Corona Bonus
– §§11, 21 (2) EStG: Verzicht auf Einnahmen (Stundung, Erlass)
– Kurzarbeitergeld:Tipps und Beispiele
– Elterngeld: geplante Änderungen
– BMF Schreiben zu Billigkeitsmaßnahmen
– §9 EStG: Home Office wegen Corona
– Sonderregelungen für Grenzgänger und Grenzpendler
– Minijob: längerer Zeitraum der Überschreitungsmöglichkeit für den Höchstbetrag
– Sonstige Beweisvorsorge / Hinweise
Dienstag /
Freitag
09.06. /
12.06.
– §23 (1) Nr.2 ESt: Veräußerung Tickets
– Corona und die Folgen
– §21 EStG: Kaufpreisaufteilung
– §21 (2) EStG: Ortsübliche Miete
– §9 EStG: Aufwendungen nach einem Wegeunfall zwischen Wohnung und erster Tätigkeitsstätte
– §9 (5) EStG : Arbeitszimmer
– §35c EStG: Steuerermäßigung für energetische Gebäudesanierung BMF Schreiben zu den Bescheinigungen nach amtlichem Muster
Dienstag /
Freitag
14.07. /
17.07.
– Zweites Corona-Steuerhilfegesetz – Sonstige Änderungen
Kindergeld: Einmaliger Kinderbonus 2020
– §§ 33, 33b EStG: Pauschbeträge u. Fahrtkosten bei behinderten Menschen
– § 24b EStG: Erhöhung Entlastungsbetrag für Alleinerziehende 2020/2021
– § 9 EStG: Entfernungspauschale f. einfache Fahrten
– § 9 EStG: Taxikosten als Werbungskosten
– § 9 EStG: Änderungen zur Umzugskostenpauschale
– § 32b EStG: Kurzarbeitergeld und Progressionsvorbehalt
Dienstag /
Freitag
15.09. /
18.09.
– die Grundrente – ein Überblick
– Änderungen beim Kindergeld auf Grund des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes
– neues BMF-Schreiben zum § 7b EStG
– Sind Aufwendungen für ein Kinderferienlager als Kinderbetreuungskosten abziehbar?
– Bayern und weitere Bundesländer beginnen elektronischen Belegversand – Nachdigal
– aktuelles Urteil des BFH zur einkommensteuerlichen Behandlung pauschaler Bonuszahlungen einer gesetzlichen Krankenkasse
– aktuelles zur Abgabeverpflichtung der Einkommensteuererklärung
Dienstag /
Freitag
13.10. /
16.10.
– Abfindung-Spezial – zu Arbeitgeberkündigungen
– § 9 EStG: Werbungskosten trotz Stipendium?
– E-Mobilität – aktuelles BMF-Schreiben
– § 35a EStG: Erschließung einer öffentlichen Straße
– Übermittlung von Vermieter-Daten durch Airbnb
– § 21 EStG: Einbehaltene Mietkaution ist Einnahme aus V+V
– Abgabe der Steuererklärung zum 31.12.2020
– § 33a EStG: Unterhalt an ein Kind, das mit dem Lebensgefährten zusammenlebt
Dienstag /
Freitag
08.12. /
11.12.
– Was ändert sich zum 01.01.2021
– Gesetz zur Erhöhung der Behindertenpauschbeträge und zur Anpassung weiterer steuerlicher Regelungen
– BFH-Urteile zu handwerklichen Dienstleistungen (§ 35a EStG)
– BFH-Urteil zur Kaufpreisaufteilung für Gebäude-AfA
– Änderungen bei der Ländergruppeneinteilung ab 01.01.2021
– Ausländische Renten und Pensionen – was ist bei der Erstellung der Einkommensteuererklärung zu beachten
– BFH-Urteil zur ersten Tätigkeitsstätte bei vollzeitigen Bildungsmaßnahmen außerhalb eines Dienstverhältnisses
– Ausblick auf das Jahressteuergesetz 2020